Bonn

Knallfrösche nie in der Hosentasche tragen

Knallfrösche dürfen Kinder nie in der Hosentasche tragen. Denn durch die Reibung könnten sich die Böller selbst entzünden und schwerste Verbrennungen an den Genitalien und im Lendenbereich verursachen.

Davor warnt die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Mehr Sicherheit für Kinder in Bonn. Am häufigsten verletzten sich Kinder beim Böllern an Silvester an den Händen, weil sie die Kracher zu lange festhalten. Es nütze zwar nichts, Kindern das Knallen grundsätzlich zu verbieten. Es sei aber wichtig, dass Eltern ihnen im Vorfeld die Gefahren erklären und gemeinsam mit ihnen sicheres Böllern üben.

Webseite der BAG: www.kindersicherheit.de