Aus unserem Archiv

MainzKlöckner: Schule ohne Sitzenbleiben wie Fußball ohne Absteiger

Ein Verzicht auf das Sitzenbleiben in der Schule setzt nach Überzeugung der rheinland-pfälzischen CDU-Landesvorsitzenden Julia Klöckner ein falsches Zeichen. «Das gaukelt eine Sicherheit vor, die es im Leben nicht gibt», sagte sie in einem Interview mit der «Bild am Sonntag».

Julia Klöckner (CDU)
Klöckner (CDU) hält Sitzenbleiben für sinnvoll.
Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv - DPA

«Das ist so, als würde man im Fußball das Absteigen abschaffen.» Erfolgskontrollen und der Wille, besser zu werden, könnten nicht durch eine Kuschelhaltung ersetzt werden nach dem Motto «Alles ist für jeden ohne Anstrengung immer möglich.» Das räche sich spätestens beim Einstieg ins Berufsleben, sagte die 40-Jährige.

Die rheinland-pfälzische Landesregierung will das Sitzenbleiben dagegen in einem Modellprojekt aussetzen. Einige Schulen sollen demnach auf die Wiederholung von Klassen und auf das Herunterstufen der Schulart verzichten. Auch SPD und Grüne in Niedersachsen wollen das Sitzenbleiben und das Herunterstufen der Schule überflüssig machen.

«Aber angesichts des Lehrermangels zum Beispiel in Rheinland-Pfalz, Klassen mit über 30 Kindern und spürbarem Unterrichtsausfall ist die Idee der ganz gesonderten rot-grünen Einzelbehandlung von sehr schwachen Schülern ohne Wiederholung reine Augenwischerei», kritisierte Klöckner. Es gebe junge Menschen, die würden als Handwerker glücklicher, als wenn sie gegen ihre Neigungen durchs Abitur gedrückt würden.

Sie selbst habe nie eine Klasse wiederholen müssen, sagte die stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende: «Allein schon die Vorstellung, nicht mehr mit meinen Freundinnen in eine Klasse gehen zu können, war ein enormer Ansporn, ordentlich zu lernen.»

Bildungsministerin Ahnen (SPD): Sitzenbleiben wird nicht abgeschafft Länderübergreifendes CDU-Papier gegen Abschaffen des SitzenbleibensSitzenbleiben abgeschafft: Koblenzer Schulen machen damit gute ErfahrungenRZ-KOMMENTAR: Die Ideologie darf nicht im Klassenzimmer Platz nehmenSchule ohne Sitzenbleiben: Modellversuch könnte im nächsten Schuljahr startenweitere Links