Kopenhagen

Klimagipfel: Polizei nimmt 160 «Gipfelstürmer» fest

Dänemarks Polizei setzt ihren betont harten Kurs gegen Demonstrationen rund um den Klimagipfel fort: Einen ersten Sturm militanter Demonstranten auf den Tagungsort wehrte sie ab: 160 Beteiligte wurden festgenommen. Nach Medienangaben setzten die Polizeikräfte Hunde und Pfefferspray gegen eine kleine Gruppe ein, als Beteiligte den Zaun um das Messezentrum überklettern wollten. Vorerst friedlich verläuft der legale Haupt- Demonstrationszug zum Klimagipfel mit bis zu 3000 Teilnehmern.