Archivierter Artikel vom 07.12.2009, 17:30 Uhr
Kopenhagen

Klimagipfel in Kopenhagen

Ringen um die Zukunft unseres Planeten: In Kopenhagen hat der größte Klimagipfel der Welt begonnen. Zum Auftakt gab es einen eindringlichen Appell, die Erderwärmung gemeinsam zu bremsen. Die Zeit für bloße Erklärungen sei vorbei, sagte UN- Klimachef Yvo de Boer. Er forderte verbindliche Klimaschutzziele und eine sofortige Finanzzusage über 10 Milliarden US-Dollar jährlich von 2010 bis 2012 für die armen Länder. Bis zum 18. Dezember kämpfen Regierungsvertreter aus 192 Staaten um weitreichende Klimaziele.