Kopenhagen

Klima-Demonstrationen gehen weiter

Neue Klima-Demonstration in Kopenhagen: Nach Polizeiangaben sind heute 3000 Angehörige des Aktionsbündnisses «Climate Justice Action» durch die Innenstadt gezogen. Sie demonstrierten «für offene Grenzen und gegen die Rüstungsindustrie». Ihr Ziel war das dänische Verteidigungsministerium. Die Aktion sei zunächst friedlich verlaufen, hieß es weiter. Am Wochenende hatte die Polizei bei zwei Demonstrationen insgesamt 1226 Teilnehmer festgenommen und bis zu zwölf Stunden «vorbeugend» festgehalten.