Kleines Mädchen misshandelt – Vater unter Verdacht

Berlin (dpa). Erneut ist in Berlin ein Baby schwer misshandelt worden. Das kleine Mädchen musste notoperiert werden, wie die Polizei mitteilte. Die Eltern hatten das acht Monate alte Kind mit massiven Verletzungen innerer Organe vor einigen Tagen in ein Krankenhaus gebracht. Der 33-jährige Vater habe zugegeben, seiner kleinen Tochter mehrfach in den Bauch geboxt zu haben, so die Polizei. Der Mann wurde gestern im Stadtteil Prenzlauer Berg festgenommen. Gegen die 36-jährige Mutter gibt es keinen Tatverdacht.