Berlin

Kleine Unebenheiten im Teppich sind kein Mangel

Geringfügige Unebenheiten eines Teppichbodens berechtigen nicht zur Kürzung eines Handwerkerlohns. Das geht aus einem Urteil des Kammergerichts Berlin hervor, über das die Fachzeitschrift «NJW-Rechtsprechungs-Report Zivilrecht» berichtet.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net