40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

Kleine Teile müssen nach oben

Kleine Gegenstände müssen in der Wohnung nach oben – sie dürfen nicht auf dem Boden oder auf niedrigen Möbeln liegen, wenn Kleinkinder durch die Wohnung robben, erläutert die Hebamme Margarita Klein aus Hamburg.

Gleiches gilt für giftige oder gefährliche Gegenstände wie Batterien oder Heftzwecken. Denn Kleinkinder nehmen alles in den Mund. Sie könnten die Kleinteile verschlucken und sich verletzen oder vergiften, warnt die Expertin des Deutschen Hebammenverbandes. Außerdem sei es wichtig, dass Eltern in der Nähe sind, wenn ihr Kind die Welt erkundet.

Infos vom Hebammenverband: www.hebammenverband.de

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Kostenloser Nahverkehr für alle?

Kostenlos mit Bus und Bahn fahren für bessere Luft in den Städten: Mit diesem Vorschlag will die Bundesregierung das Problem zu hoher Schadstoffbelastung durch den Autoverkehr angehen. Was halten Sie davon: Sollte es kostenlosen Nahverkehr für alle geben?

Das Wetter in der Region
Dienstag

-2°C - 7°C
Mittwoch

-3°C - 5°C
Donnerstag

-6°C - 4°C
Freitag

-6°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wollen Sie bis Ostern fasten?

Nach Karneval beginnt für viele Menschen die Fastenzeit. Wollen auch Sie bis Ostern bewusst auf Süßigkeiten, Alkohol, Zigaretten, Fleisch oder etwas anderes verzichten?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!