40.000
Aus unserem Archiv

Klarsfeld tritt gegen Gauck an

Berlin (dpa). Beate Klarsfeld wird bei der Bundespräsidentenwahl gegen Joachim Gauck antreten. Die Linke nominierte die 73-jährige Deutsch-Französin. Alle Demokratinnen und Demokraten, die nicht Herrn Gauck wählen wollen, hätten damit eine echte Alternative, sagte Parteichef Klaus Ernst. Kanzlerin Angela Merkel hatte die Linke von der Suche nach einem Konsenskandidaten ausgeschlossen. Daraufhin hatte sich die Partei entschieden, einen eigenen Kandidaten zu nominieren. Berühmt wurde Klarsfeld als sie 1968 Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger wegen seiner NSDAP-Vergangenheit ohrfeigte.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!