40.000
  • Startseite
  • » Klare Siege für Lemgo und Göppingen
  • Aus unserem Archiv

    LeipzigKlare Siege für Lemgo und Göppingen

    Die favorisierten Teams TBV Lemgo und Frisch Auf Göppingen haben am 14. Spieltag der Handball-Bundesliga klare Auswärtssiege errungen.

    Lemgo kam bei GWD Minden zu einem 30:21 (14:11), Göppingen war beim Schlusslicht TSV Dormagen mit 37:28 (15:12) erfolgreich. Lemgo rückte vorerst auf Rang drei nach vorn, Göppingen verbesserte sich auf Platz fünf.

    Der TBV Lemgo ließ von Beginn keinen Zweifel am Sieg. Bereits nach zehn Minuten führten die Gäste 5:1 und brachten diesen Vorsprung sicher über die Zeit. Nationalspieler Michael Kraus war mit zehn Toren überragender Spieler seines Teams, Rolf Hermann traf achtmal. Für Minden war Barna Putics ebenfalls zehnfacher Torschütze. Sogar elf Tore warf Nationalspieler Lars Kaufmann beim klaren Sieg der Göppinger in Dormagen. Hier musste der Favorit allerdings 18 Minuten harten Widerstand brechen, ehe sich die Klasse der Gäste durchsetzte. Für das Tabellen-Schlusslicht war Konstantin Chantziaras mit sechs Toren bester Werfer.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    9°C - 20°C
    Mittwoch

    11°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C
    Freitag

    13°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!