Hamburg

Kirchen: Weihnachten als Fest der Besinnung feiern

Die Kirchen haben dazu aufgerufen, trotz aller Hektik Weihnachten als Fest der Besinnung zu feiern. «Viel zu viele ignorieren die Bedürfnisse der Seele eines Menschen», sagte die Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Bischöfin Margot Käßmann, der dpa. Im verstärkten Kirchenbesuch an Weihnachten zeige sich eine große Sehnsucht vieler Menschen, sagte auch der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Robert Zollitsch. Etwa jeder Zweite geht an Weihnachten zum Gottesdienst.