40.000
  • Startseite
  • » Kindern frische Kräuter schmackhaft machen
  • Aus unserem Archiv
    Köln

    Kindern frische Kräuter schmackhaft machen

    Eltern können ihren Kindern mit etwas Fantasie frische Kräuter schmackhaft machen – zum Beispiel mit einem «Eierkopf»: Dafür werden gekochte Eier vorsichtig in der Schale halbiert und ausgehöhlt, erklärt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in Köln.

    Die Eierschalen kommen für ein bis zwei Minuten in kochendes Wasser. Sind sie erkaltet, werden sie mit Watte gefüllt und gut gewässert. Dann kommen Samen auf die Watte. Regelmäßig mit Wasser besprüht, fangen die Keime bald als grüne «Haare» an zu wachsen, so die BZgA. Um den Eierkopf fertigzustellen, können die Kinder noch ein Gesicht aufmalen.

    Weitere Infos zum Thema Frühlingskost: dpaq.de/frische_kraeuter

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Martin Boldt
    0261/892267

    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    8°C - 9°C
    Mittwoch

    8°C - 13°C
    Donnerstag

    6°C - 12°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!