40.000
Aus unserem Archiv
Fürth

Kinder verlegte Sachen selbst suchen lassen

Der Radiergummi kann doch nicht schon wieder weg sein! Kinder verlegen gern Dinge, deswegen ist es für Eltern ratsam ihnen früh Strukturen für Ordnung beizubringen.

Ordnung am Schreibtisch
Die Suche nach dem Schulheft: Eltern sollten ihre Kinder mitsuchen lassen.
Foto: Peter Steffen – DPA

Die Suche nach Kuscheltier, Schulheft oder Schlüssel kann für Eltern nervenaufreibend sein. Ganz allein müssen sie die Wohnung aber nicht auf den Kopf stellen. Sinnvoller sei es, Kinder vergessene oder verlegte Gegenstände selbst suchen zu lassen, sagt Diplom-Psychologe Hermann Scheuerer-Englisch von der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke). Mutter und Vater sollten ihren Nachwuchs zumindest dabei mithelfen lassen. «Alle Kinder lernen im Lauf ihrer Entwicklung, auf ihre Dinge aufzupassen und eine gewisse Ordnung zu entwickeln. Aber die Kinder sind dabei auch sehr unterschiedlich oder unterschiedlich schnell», erklärt Scheuerer-Englisch.

Etwa ab dem zweiten Lebensjahr können Kinder langsam lernen, auf ihre Sachen Acht zu geben. Dabei helfen ihnen Regeln, etwa die Spielsachen immer wieder an den gleichen Platz zu räumen. Eltern sollten aber auch bedenken, dass Kinder neugierig und leicht abzulenken sind. Ordnung halten hat damit für sie nicht oberste Priorität.

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Dashcams im Auto

Der Bundesgerichtshof hat die Verwendung von Dashcam-Aufnahmen in Grenzen erlaubt. Was meinen Sie?

Das Wetter in der Region
Mittwoch

16°C - 26°C
Donnerstag

15°C - 23°C
Freitag

16°C - 28°C
Samstag

16°C - 30°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!