Archivierter Artikel vom 02.12.2011, 13:25 Uhr

Kinder nur einmal am Tag naschen lassen

Düsseldorf (dpa/tmn). Schokolade im Nikolausstiefel, im Adventskalender und auf dem Weihnachtsteller: Zur Weihnachtszeit werden Kinderzähne durch viel Nascherei in Mitleidenschaft gezogen. Am besten, sie naschen nur einmal am Tag.

Schokolade für Kinder
Einmal am Tag reicht, sonst macht die viele Schokolade zur Weihnachtszeit Kinderzähne kaputt. (
Foto: Martin Schutt/dpa)

Die Süßigkeiten im Nikolausstiefel oder die Plätzchen zwischendurch bedeuten für Kinderzähne Stress pur. Um Zahnschäden zu vermeiden, sollten Eltern darauf achten, dass die Naschereien nicht über den ganzen Tag verteilt gegessen werden, rät die Kassenzahnärztliche Vereinigung Nordrhein in Düsseldorf. Besser sei es, einmal am Tag zu naschen. So werden die Zähne nicht immer wieder von neuem mit Zucker umspült. Nach dem Naschen sollten Kinder eine halbe Stunde Pause einlegen, bevor sie ihre Zähne putzen. Sonst wird der Zahnschmelz beim Putzen angegriffen. Wollen Eltern zahnfreundliche Alternativen verschenken, sind Obst und Nüsse oder kleinere Spielsachen eine gute Wahl.