40.000
Aus unserem Archiv

Kinder lernen viel von Geschwistern

Nürnberg/Baierbrunn (dpa/tmn) – Kinder lernen von ihren Geschwistern – oft sogar mehr als von ihren Eltern. Das hat die GfK Marktforschung Nürnberg in einer Umfrage herausgefunden.

Jeder Dritte (33 Prozent) mit Geschwistern Aufgewachsene sagt heute, dass Brüder oder Schwester ihm mehr beigebracht hätten als andere. Unter den Erstgeborenen sagt das dagegen nur knapp jeder Fünfte (17). Entscheidend ist neben dem Alter auch die Zahl der Geschwister: In Großfamilien mit fünf oder mehr Kindern fühlt sich mehr als die Hälfte (52) von Bruder und Schwester erzogen, bei zwei Kindern ist es dagegen nur ein Viertel (25). Auftraggeber der Umfrage mit 1965 Teilnehmern über 13 war die Zeitschrift «Baby und Familie».

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

6°C - 16°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!