40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Kinder ab neun Jahren sind reif fürs erste Handy

dpa/tmn

Mit dem Schulbeginn bekommen viele Kinder ihr erstes Handy. Eltern gibt das die Möglichkeit, sie jederzeit erreichen zu können. Doch nicht jeder Grundschüler ist reif genug für ein Mobiltelefon.

Kind mit Smartphone
Kinder ab neun Jahren sind reif fürs erste Handy, sagt die Initiative «Schau hin!». Es sollte jedoch kein Smartphone sein, sondern ein einfaches Handy ohne Apps oder Internet.
Foto: Ole Spata – DPA

Sinnvoll ist eine Handynutzung ab neun Jahren, empfiehlt die Initiative «Schau hin! Was dein Kind mit Medien macht». In diesem Alter sind Mädchen und Jungen in der Lage, das Gerät zusammen mit den Eltern einzurichten, damit umzugehen und Absprachen über die Nutzung einzuhalten.

Zum Einstieg empfiehlt sich ein einfaches Prepaidhandy, ohne Internetzugang oder Apps. Außerdem sollten Eltern mit ihrem Kind vereinbaren, dass es das Gerät zu bestimmten Zeiten wie vor dem Schlafengehen wieder abgibt. Generell sollten Grundschüler ihr Handy nicht länger als eine Stunde pro Tag benutzen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

11°C - 25°C
Mittwoch

11°C - 24°C
Donnerstag

10°C - 20°C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!