40.000
  • Startseite
  • » Kinder, Ältere und Schwangere: Besser kein Schweinemett
  • Aus unserem Archiv

    Kinder, Ältere und Schwangere: Besser kein Schweinemett

    Mett ist ein beliebter Belag für Brötchen, aber auch bei kalten Buffets sind Mettigel gern gesehen. Es gibt allerdings Situationen, in denen der ein oder andere besser auf den Verzehr des rohen Schweinefleisches verzichten sollte.

    Mett auf einem Holzbrett
    Einige Menschengruppen wie Kleinkinder, Ältere oder Schwangere sollten wegen der Salmonellengefahr auf Mett verzichten.
    Foto: Hauke-Christian Dittrich – dpa

    Berlin (dpa/tmn). Dass rohes Geflügelfleisch mit Keimen belastet sein kann, ist vielen bekannt. Aber auch beim Verzehr von rohem Schweinefleisch besteht das Risiko, sich mit Salmonellen zu infizieren.

    Rohes Schweinefleisch wie Mett oder Rohwurstprodukte sind deshalb etwa für Kleinkinder, Ältere und Schwangere nicht geeignet, erläutert das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL). Eine Untersuchung im Jahr 2015 habe ergeben, dass rohes Schweinefleisch noch immer eine nicht zu unterschätzende Salmonellen-Infektionsquelle für Menschen ist.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    2°C - 9°C
    Mittwoch

    3°C - 5°C
    Donnerstag

    3°C - 9°C
    Freitag

    1°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!