Archivierter Artikel vom 24.11.2009, 11:16 Uhr
Mainz

Kind stirbt nach Schweinegrippe-Infektion

Nach einer Infektion mit dem Schweinegrippe-Virus ist ein achtjähriges Kind in der Universitätsklinik Mainz gestorben. Ob ein Zusammenhang zwischen der Infektion und der Todesursache besteht, wird nach Hochschulangaben vom Montag noch untersucht. Über eine Vorerkrankung des Kindes oder besondere Risiken sei nichts bekannt. Laut Universitätsmedizin ereignete sich der Todesfall bereits am vergangenen Freitag. Einzelheiten will die Universitätsmedizin an diesem Dienstag bei einer Pressekonferenz mitteilen.