40.000
  • Startseite
  • » Kind probiert Essen der Großen: Nicht scharf würzen
  • Aus unserem Archiv
    Pellingen

    Kind probiert Essen der Großen: Nicht scharf würzen

    Fängt ein Kind bei Familienmahlzeiten an, auf die Lebensmittel zu zeigen, möchte es die Kost der Erwachsenen probieren. Ein weiteres Signal dafür ist, dass es seinen Brei konsequent verweigert, solange andere Speisen auf dem Tisch stehen.

    Damit zeige es, dass es vom Brei auf Familienkost umsteigen möchte, erklärt Mechthild Hoehl von der Interessengemeinschaft freiberuflicher Kinderkrankenschwestern IG-kikra. Am Anfang seien Kartoffeln und Gemüse gut geeignet für Kinder. Damit sie die verschiedenen Lebensmittel probieren können, sollten Eltern die Speisen besser nur wenig würzen, rät die Kinderkrankenschwester aus Pellingen bei Trier.

    Freiberufliche Kinderkrankenschwestern: www.ig-kikra.de

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    2°C - 5°C
    Sonntag

    3°C - 5°C
    Montag

    5°C - 8°C
    Dienstag

    7°C - 10°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!