40.000
Aus unserem Archiv
Pellingen

Kind probiert Essen der Großen: Nicht scharf würzen

dpa/tmn

Fängt ein Kind bei Familienmahlzeiten an, auf die Lebensmittel zu zeigen, möchte es die Kost der Erwachsenen probieren. Ein weiteres Signal dafür ist, dass es seinen Brei konsequent verweigert, solange andere Speisen auf dem Tisch stehen.

Damit zeige es, dass es vom Brei auf Familienkost umsteigen möchte, erklärt Mechthild Hoehl von der Interessengemeinschaft freiberuflicher Kinderkrankenschwestern IG-kikra. Am Anfang seien Kartoffeln und Gemüse gut geeignet für Kinder. Damit sie die verschiedenen Lebensmittel probieren können, sollten Eltern die Speisen besser nur wenig würzen, rät die Kinderkrankenschwester aus Pellingen bei Trier.

Freiberufliche Kinderkrankenschwestern: www.ig-kikra.de

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!