Kieler Duo startet mit Tagessieg in 49er-WM

Bahamas (dpa) ­ Vor den Bahamas sind die Kieler 49er-Segler Tobias Schadewaldt und Hannes Baumann mit einem Tagessieg optimal in die Weltmeisterschaft der olympischen Bootsklasse gestartet.

Nach den anschließenden Rängen zwei und 13 belegt ihr Boot «Fleischfresser» nach den ersten drei Rennen der Qualifikation Platz sechs im Feld der 60 Mannschaften aus 26 Nationen. Leopold Fricke und Lorenz Huber aus dem bayerischen Rimsting liegen nach dem ersten WM-Tag auf Platz 36. Spitzenreiter sind die Australier Nathan Outteridge und Iain Jensen. Die Titelkämpfe enden am 9. Januar mit dem Medaillenrennen.