40.000
  • Startseite
  • » Kiel streitet mit Berlin um Atomlaufzeiten
  • Aus unserem Archiv
    Kiel

    Kiel streitet mit Berlin um Atomlaufzeiten

    Schleswig-Holstein und das Bundesumweltministerium streiten über Laufzeitverlängerungen für Atomkraftwerke. Das CDU/FDP- regierte Bundesland hat laut «Spiegel» die Teilnahme an einer Bund- Länder-Arbeitsgruppe aufgekündigt, in der seit Jahresbeginn beraten wird, wie die Reaktoren im Falle längerer Laufzeiten nachgerüstet werden sollen. Schleswig-Holstein fordere vom Bund ein anspruchsvolles» Konzept, hieß es aus Kiel. Offenbar genüge es dem Bundesumweltministerium, ältere Reaktoren auf den Stand der jüngeren Anlagen zu bringen, die Ende der 80er Jahre ans Netz gingen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    0°C - 6°C
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    2°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!