Los Angeles

Kevin Costner soll im Kampf gegen Ölpest helfen

Im Kampf gegen die Ölpest im Golf von Mexiko sollen jetzt von Kinostar Kevin Costner mitentwickelte Geräte zum Einsatz kommen. Diese können Wasser und Öl durch Zentrifugalkräfte voneinander trennen. Costners Unternehmen entwickelt die Maschinen seit 15 Jahren. Nach Angaben der «Los Angeles Times» wollen BP und Küstenwache in der kommenden Woche das System testen. Der Schauspieler hatte nach dem Misserfolg seines Films «Waterworld» 24 Millionen Dollar in die Entwicklung der Zentrifugen investiert.