Archivierter Artikel vom 27.06.2014, 20:45 Uhr
Riad

Kerry hofft auf syrische Opposition im Kampf gegen Isis

US-Außenminister John Kerry setzt im Kampf gegen die sunnitische Extremistengruppe Isis auf die moderaten syrischen Rebellengruppen. Vor allem die Nationale Syrische Koalition, ein Zusammenschluss mehrerer Oppositionsgruppen, könne eine wichtige Rolle dabei spielen, Isis zurückzudrängen. Die US-Regierung will die Oppositionskräfte mit neuen Finanzmitteln unterstützen. US-Präsident Barack Obama hatte den Kongress aufgefordert, 500 Millionen Dollar zur Unterstützung bereitzustellen.