London

Kenianer Rudisha holt 800-Meter-Gold mit Weltrekord

Topfavorit David Rudisha ist bei den Olympischen Spielen in Weltrekordzeit zur Goldmedaille über 800 Meter gelaufen. Der Weltmeister aus Kenia siegte in London in 1:40,91 Minuten und blieb eine Zehntelsekunde unter seiner Bestmarke vom 29. August 2010 im italienischen Rieti. Silber ging an Nijel Amos aus Botswana, Bronze an Timothy Kitum aus Kenia.