Keine Todesstrafe für Ex-Black-Panther Abu-Jamal

Washington (dpa). Nach 30-jährigem Justizstreit muss Ex-Black-Panther Mumia Abu-Jamal nicht mehr die Giftspritze fürchten. Die Staatsanwaltschaft in den USA will nicht mehr länger die Todesstrafe wegen Polizistenmordes durchsetzen. Der heute 58-Jährige soll stattdessen lebenslang hinter Gitter bleiben. Der Fall des Schwarzen-Aktivisten und Journalisten Abu-Jamal hatte international Schlagzeilen gemacht. Weltweit hatten Unterstützer gegen das Urteil gekämpft. Sie vermuteten rassistische Motive.