40.000
Aus unserem Archiv
Heidenheim

Keine Spur von entführter Bankiersfrau

dpa

Das Schicksal der entführten Bankiersfrau aus Heidenheim in Baden-Württemberg ist weiter unklar. Mit einem Großaufgebot sucht die Polizei nach der 54 Jahre alten Frau. Rund 300 Beamte durchkämmten ein Waldgebiet an der A 7 zwischen Heidenheim und Aalen. Die Ehefrau des Vorstandschefs der Kreissparkasse Heidenheim war vorgestern aus ihrer Wohnung entführt worden. Eine Geldübergabe war gescheitert. Seitdem gab es nach Angaben der Polizei keinen Kontakt mehr mit den Entführern.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

18°C - 30°C
Dienstag

17°C - 29°C
Mittwoch

17°C - 30°C
Donnerstag

16°C - 29°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Soll ein KZ-Besuch für Schüler zur Pflicht werden?

Der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, sprach sich dafür aus, den Besuch einer KZ-Gedenkstätte für jeden Schüler zur Pflicht zu machen. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!