Honolulu

Keine Riesenwelle im Pazifik

Die befürchteten Riesenwellen nach dem Erdbeben in Chile sind im Pazifik ausgeblieben. Das Tsunami-Warnzentrum auf Hawaii hob alle Warnungen vor Riesenwellen für den Pazifischen Raum auf. Nur für die Küsten Japans und Russlands wurden sie aufrecht gehalten. Auch in Australien wurde die Bevölkerung vor Tsunamis an der Ostküste zwischen den Städten Brisbane und Sydney gewarnt. In Queensland wurden die Einwohner aufgefordert, nicht zum Schwimmen zu gehen. Bei dem Erdbeben mit der Stärke 8,8 kamen mindestens 147 Menschen ums Leben.