Archivierter Artikel vom 27.07.2010, 15:20 Uhr
Berlin

Keine Lebensmittel aus Nicht-EU-Ländern einführen

Urlauber sollten keine Fleisch- oder Milchprodukte aus Ländern außerhalb Europas mitbringen. Denn dadurch können Tierseuchen eingeschleppt werden, die in Deutschland längst ausgerottet sind. Darauf weist die Bundestierärztekammer in Berlin hin.

Tierseuchen, die in anderen Ländern auftreten, sind etwa die Maul- und Klauenseuche oder die afrikanische Schweinepest. Die Erreger dieser Tierseuchen können durch Waren und Mitbringsel nach Deutschland eingeschleppt werden.

Merkblatt zur Einfuhr tierischer Erzeugnisse: dpaq.de/uBTr5