40.000
  • Startseite
  • » Keine Kostenübernahme von Samenkonservierung
  • Aus unserem Archiv
    Kassel

    Keine Kostenübernahme von Samenkonservierung

    Auch bei einer befürchteten Unfruchtbarkeit eines Mannes muss eine Krankenkasse nicht die Kosten für die Konservierung von Samenzellen erstatten. Das Bundessozialgericht in Kassel hat die Revision eines Mannes zurückgewiesen (Aktenzeichen: B 1 KR 26/09 R).

    Damit ist das Urteil des Landessozialgerichts Rheinland-Pfalz rechtskräftig. Der Fall: Bei dem 1968 geborenen Mann war Darmkrebs diagnostiziert worden. Wegen der anstehenden Chemo- und Bestrahlungstherapie hatte er auf ärztlichen Rat hin Samenzellen konservieren lassen. Die Kosten dafür - insgesamt knapp 700 Euro - forderte er von der Krankenkasse zurück. Ebenso verlangte er, dass die Kasse für künftige Kosten aufkomme. Die Krankenkasse weigerte sich und bekam in den Vorinstanzen recht.

    Das Landessozialgericht Rheinland-Pfalz hatte geurteilt, ein Anspruch auf künstliche Befruchtung scheide als Rechtsgrundlage aus (Aktenzeichen: L 5 KR 49/09). Der Kläger argumentierte dagegen, bereits die therapiebedingt drohende Zeugungsunfähigkeit sei eine Krankheit. Die Einlagerung der Samenzellen diene der Erhaltung oder Wiederherstellung seiner Zeugungsfähigkeit bei einer künstlichen Befruchtung. Dem aber folgten die Bundesrichter in ihrer Entscheidung nicht.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!