Beverly Hills

Keine Komödien-Globes für «The Tourist» und ««R.E.D»

Die deutschen Regisseure Florian Henckel von Donnersmarck und Robert Schwentke sind bei der Vergabe der Golden Globes leer ausgegangen. Donnersmarcks Hollywood-Debüt «The Tourist» und Schwentkes US-Produktion «R.E.D – Härter, älter, besser» waren beide als bester Film in der Sparte «Komödie/Musical» ins Rennen gegangen. Zum Sieger wurde der Streifen «The Kids Are All Right» gekürt. Die «Tourist»-Stars Angelina Jolie und Johnny Depp waren zuvor ebenfalls leer ausgegangen. Auch der deutsche Filmkomponist Hans Zimmer bekam keinen Globe.