Köln

Keine Job-Garantie für Oenning

Nach der 0:3-Niederlage im Bundesliga-Kellerduell beim 1. FC Köln muss Nürnbergs Fußball-Coach Michael Oenning um seinen Job fürchten. «Natürlich ist auch die Position des Trainers zu diskutieren», sagte «Club»-Präsident Franz Schäfer im Fernsehsender Sky. Für morgen kündigte er wegen der «katastrophalen Lage» eine genaue Analyse an. «Das ist auch für einen Neuling zu wenig», sagte Schäfer. Der Erstliga-Aufsteiger liegt mit zwölf Punkten auf Tabellenplatz 17.