Archivierter Artikel vom 09.01.2010, 13:20 Uhr
Nairobi

Keine Information über Transport des Togo-Teams

Der afrikanische Fußball-Verband CAF hat die Entscheidung der Nationalmannschaft Togos kritisiert, nicht mit dem Flugzeug nach Angola zu reisen. Der Verband hatte erwartet, dass das Team von ihrem Trainingslager in Kongo-Brazzaville nach Cabinda fliege, berichtet die britische BBC unter Berufung auf die CAF. Togo will heute über die Teilnahme am Afrika-Cup entscheiden. Die Mannschaft war auf dem Weg dorthin an der Grenze zu Angola beschossen worden. Ein Mensch wurde getötet und neun weitere verletzt.