Rom

Keine Gnade für Wettbetrüger in Italien

Der italienische Fußballverband (FIGC) hat 18 Fußballer und 17 Vereine im Wettprozess zu harten Strafen verurteilt. Erstligist Atalanta Bergamo muss Ende August mit sechs Strafpunkten und ohne seinen Kapitän Cristiano Doni in die neue Saison starten.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net