40.000
  • Startseite
  • » Keine Gespräche zur Abwendung des Lufthansa-Streiks
  • Aus unserem Archiv

    Frankfurt/MainKeine Gespräche zur Abwendung des Lufthansa-Streiks

    Bei der Deutschen Lufthansa gibt es keine Signale für eine neue Verhandlungsrunde. Derzeit gebe es keine Gespräche, sagte eine Sprecherin des Unternehmens in Frankfurt. Die Pilotenvereinigung Cockpit hat für den kommenden Montag zu einem Streik aufgerufen. Etwa 4000 Piloten sollen bis einschließlich Donnerstag die Arbeit niederlegen. Das wäre der größte Ausstand in der Geschichte der Fluglinie. Die Lufthansa will heute einen Not- Flugplan veröffentlichen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    8°C - 18°C
    Freitag

    10°C - 20°C
    Samstag

    11°C - 20°C
    Sonntag

    11°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Rundumversorgung oder Abenteuerlust: Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    All-inclusive-Urlaub ist bei den Deutschen laut einer neuen Umfrage am begehrtesten. Fast die Hälfte der Befragten (48 Prozent) bevorzugt die Rundumversorgung mit Unterkunft, Essen und Getränken. Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!