40.000
  • Startseite
  • » Keine Entwarnung in Hochwassergebieten
  • Aus unserem Archiv
    Cottbus

    Keine Entwarnung in Hochwassergebieten

    In den Hochwassergebieten in Brandenburg und Sachsen-Anhalt gilt weiter Katastrophenalarm. Mit einer Entspannung der Lage entlang der Pulsnitz und der Schwarzen Elster sei nicht vor morgen Abend zu rechnen, sagte ein Sprecher. Helfer sollen mit Sandsäcken die aufgeweichten Deiche stabilisieren. Der Pegel an der Schwarzen Elster stand am Morgen bei 3,21 Metern. Der Scheitel des Hochwassers wird in der kommenden Nacht erwartet.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    2°C - 7°C
    Montag

    6°C - 9°C
    Dienstag

    4°C - 10°C
    Mittwoch

    5°C - 11°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!