St. Leonhard

Kein Training für Neuer in Südtirol

Der verletzte Fußball-Nationaltorhüter Manuel Neuer wird frühestens nach dem bis zum Samstag dauernden Trainingslager in die Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft einsteigen können.

Angeschlagen
Nationaltorhüter Manuel Neuer ist wegen seiner Verletzung im Trainingslager mehr Tourist.
Foto: Andreas Gebert – DPA

Er rechne nicht mehr mit einem Einsatz von Neuer in Südtirol, berichtete Teammanager Oliver Bierhoff am Dienstag in St. Leonhard. Der Schlussmann könne seine verletzte rechte Schulter «noch nicht belasten». Als «positiv» bezeichnete Bierhoff, dass der ebenfalls angeschlagene Kapitän Philipp Lahm ins Lauftraining einsteigen konnte. Auch Champions-League-Sieger Sami Khedira sei trotz einer Erkältung «direkt einsetzbar», sagte der Manager.

DFB-Teamhotel in Südtirol

Vorläufiger deutscher WM-Kader

WM-Spielplan