Mayen

Kein Frust wegen Zwangsversetzung

Ab Montagmorgen geht in der DRK-Rettungsleitstelle Mayen keiner mehr ans Telefon, sie ist geschlossen. Wer die Notrufnummern 19222 oder 112 wählt, landet dann in der neuen integrierten Rettungsleitstelle bei der Feuerwehr in Koblenz (die RZ berichtete). Doch was bedeutet dies für Menschen, die schnelle Hilfe bei Herzinfarkt oder Schlaganfall brauchen?

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net