40.000
  • Startseite
  • » Keime stärken das Immunsystem von Kindern
  • Aus unserem Archiv
    Baierbrunn

    Keime stärken das Immunsystem von Kindern

    Vom siebten Lebensmonat an sollte das Immunsystem von Kindern mit Keimen konfrontiert werden. Eltern können dies am besten unterstützen, wenn sie es mit der Sauberkeit nicht übertreiben.

    Unter anderem sollte das Ess- und Trinkgeschirr in diesem Alter nicht mehr sterilisiert werden, rät die Kinderärztin Claudia Saadi. Nur durch den Kontakt und die Abwehr von Keimen könnten die Abwehrkräfte gestärkt werden. Auch das Abkochen von Wasser sei nicht mehr länger nötig.

    Bei Mineralwasser ist darauf zu achten, dass es natriumarm ist und den Zusatz «für die Zubereitung von Säuglingsnahrung geeignet» trägt, erklärt die Ärztin in der Zeitschrift «Baby & Familie».

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Andreas Egenolf 

    0261/892320
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    3°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 6°C
    Donnerstag

    °C - °C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!