40.000
Aus unserem Archiv

Kaum Interesse an Big-Data-Diensten – Vernetztes Auto

Scheitert Big Data im Auto am Desinteresse der Fahrer? Eine Umfrage legt das zumindest nahe.

Die Parkplatzsuche gelingt künftig einfache mit Hilfe der Gemeinschaft
Die Parkplatzsuche gelingt künftig einfache mit Hilfe der Gemeinschaft

Fahrt- und Nutzerdaten gelten als wichtigster Rohstoff für die neuen Geschäftsmodelle der Autohersteller. Bislang fehlt es aber an attraktiven Anwendungen für Autofahrer, wie aus einer internationalen Umfrage des Beratungsunternehmens McKinsey hervorgeht. Die potenziellen Kunden interessieren die beworbenen Vorzüge der sogenannten fahrdatenbasierte Dienste häufig einfach nicht.

Ob präzisere Stauwarnungen, Parkplatzmeldungen oder Online-Werkstatt-Service: Nur knapp 48 Prozent der befragten Deutschen, Chinesen und Amerikaner sehen aktuelle Big-Data-Angebote als hilfreich und würde sie nutzen. Auch die parallel befragten Industrie-Manager sehen ein Problem bei der Akzeptanz: Rund 84 Prozent geben als größte Herausforderung ihrer Unternehmens an, die Kunden von den Vorteilen fahrdatenbasierter Dienste zu überzeugen.

Holger Holzer/SP-X

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

16°C - 31°C
Donnerstag

17°C - 29°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

11°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wahlalter absenken

Sollte das Wahlalter auf 16 Jahre abgesenkt werden?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!