Archivierter Artikel vom 03.07.2011, 10:10 Uhr

Kauder Spielräume für Steuersenkungen im Herbst ausloten

Berlin (dpa). Unionsfraktionschef Volker Kauder hat den Willen der schwarz-gelben Koalition zu Steuersenkungen bekräftigt. Eine Entscheidung aber soll erst nach der Sommerpause fallen. Entlastungen müssten aus Gründen der Gerechtigkeit kommen, sagte Kauder dem «Hamburger Abendblatt». Man könne nicht einerseits die Hartz-IV-Sätze erhöhen und andererseits die Arbeitnehmer nicht entlasten. Wie groß die Spielräume sind, werde man sich im Herbst anschauen. Die Haushaltssanierung habe Vorrang, so Kauder.