40.000
Aus unserem Archiv
München

Katzengeschirr erst einmal in der Wohnung testen

Wollen Besitzer ihre Hauskatze bei Ausflügen mitnehmen, brauchen sie dafür ein Katzengeschirr. Am besten machen sie ihr Tier damit erst einmal in der Wohnung vertraut.

Katze an die Leine gewöhnen
Stubentiger auf Abenteuertour: Wer seine Katze angeleint auf Spaziergänge mitnehmen möchte, sollte das Anleinen vorher üben.
Foto: Patrick Pleul – DPA

Nicht jede Katze mag es, an die Leine genommen zu werden. Deswegen sollte ein umsichtiger Katzenbesitzer im Vorfeld Testläufe in heimischen Gefilden machen. Bevor sie mit ihr angeleint nach draußen gehen, sollten sie drinnen erstmal einen Probelauf machen, heißt es in der Zeitschrift «Ein Herz für Tiere». Denn ob sich ihr Vierbeiner das Spazierengehen an der Leine gefallen lässt, können Halter schnell an der Körpersprache erkennen: Wenn die Katze sich wehrt, an der Leine zerrt und kläglich miaut, sollten Besitzer besser darauf verzichten.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst

 

Jochen Magnus

 

0261/892-330 | Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Freitag

-5°C - 5°C
Samstag

-7°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 1°C
Montag

-9°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!