Katzenbisse nicht ignorieren

Berlin (dpa/tmn). Beim Toben mit dem Stubentiger ist es schnell passiert: Die Katze beißt zu. Mit einem solchen Biss ist aber nicht zu spaßen: Wird die Wunde dick, rot und schmerzt, ist ein Arztbesuch ratsam.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net