Archivierter Artikel vom 11.01.2010, 02:40 Uhr
Anklam

Katastrophenalarm in Ostvorpommern aufgehoben

Der Norden und Nordosten Deutschlands steht auch heute noch unter dem Eindruck von Tief «Daisy». In Mecklenburg- Vorpommern und Teilen Niedersachsens und Schleswig-Holsteins haben die Kinder schulfrei. Im Landkreis Ostvorpommern wurde der Katastrophenalarm mittlerweile wieder aufgehoben. Die Autobahn 20 war in der Nacht zwar noch in Teilen gesperrt, die Lage auf den Straßen hat sich jedoch etwas beruhigt. An der Ostseeküste und einigen Inseln hatte «Daisy» für enorme Schneeverwehungen gesorgt.