Berlin

Kassenärzte: Röslers Vorschläge reichen nicht aus

Gesundheitsminister Philipp Rösler will den Hausärztemangel auf dem Land beheben. Medizinstudenten, die nach ihrer Ausbildung als Landarzt arbeiten wollen, sollen bevorzugt einen Studienplatz erhalten. Außerdem soll der Numerus clausus für das Medizinstudium gelockert werden. Für die Kassenärztliche Bundesvereinigung gehen die Vorschläge nicht weit genug. Das Konzept reiche zur Lösung des Problems nicht aus, sagt KBV-Vorstand Carl- Heinz Müller.