Berlin

Kassen kritisieren Koalitionspläne

Die gesetzlichen Krankenkassen kritisieren Pläne der Koalition zur Gesundheitsreform. Die Chefin des GKV- Spitzenverbands, Doris Pfeiffer, ist gegen den Vorschlag, mehr Festzuschüsse einzuführen. Patienten müssten demnach möglicherweise – wie heute schon beim Zahnarzt – auch bei anderen Behandlungen Mehrkosten selbst tragen. Trotz bevorstehender Zusatzbeiträge der Versicherten drohe der gesetzlichen Krankenversicherung eine Verschärfung ihrer Finanzlage, sagte Pfeiffer weiter.