Archivierter Artikel vom 10.04.2010, 12:24 Uhr

Karstadt-Pleite kostet Staat 650 Millionen Euro

Essen (dpa). Die Karstadt-Insolvenz wird den deutschen Steuerzahler voraussichtlich 650 Millionen Euro kosten. Ein Sprecher von Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg bestätigte einen entsprechenden Bericht der «Wirtschaftswoche». Die Zahlen seien den Mitarbeitern beim Einreichen des Insolvenzplans präsentiert worden. Die Forderungen der Gläubiger sind im Insolvenzplan mit rund zwei Milliarden Euro veranschlagt. Die Karstadt-Gläubiger treffen sich am kommenden Montag.