Essen

Karstadt wartet dringend auf Steuerverzicht von Köln

Die Rettung von Karstadt hängt am seidenen Faden. Der Insolvenzplan könnte bereits am Dienstag an der Stadt Köln scheitern, sagte der Sprecher des Karstadt-Insolvenzverwalters Klaus Hubert Görg. «Wenn Köln nicht bis Dienstag auf seine Forderungen verzichtet, kann der Insolvenzplan nicht in Kraft treten.» Der Insolvenzverwalter hatte bei allen 94 Städten mit Karstadt- Standorten für einen Steuererlass geworben. Alle anderen Städte haben bereits eine Entscheidung getroffen. Für die Übernahme des insolventen Warenhauskonzerns gibt es mehrere Interessenten.