Mainz

Karstadt: Verdi hält Jobabbau in Mainz für möglich

Nachdem der Karstadt-Konzern angekündigt hat, 2000 Stellen abzubauen, ist die Gewerkschaft Verdi in Alarmbereitschaft. „Wir schließen Entlassungen in der Mainzer Filiale nicht aus“, sagt Jürgen Dehnert vom Landesverband Rheinland-Pfalz. „Der Betriebsrat ist gut beraten, sich nicht in Sicherheit zu wiegen.“

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net