40.000
  • Startseite
  • » Karstadt: Köln sagt Verzicht zu
  • Aus unserem Archiv
    Köln

    Karstadt: Köln sagt Verzicht zu

    Hoffnung für die angeschlagene Warenhauskette Karstadt: Die Stadt Köln will offenbar wie andere Städte auf seine Forderungen verzichten. Das sagte Stadt-Kämmerer Norbert Walter- Borjans der «Bild»-Zeitung. Es werde morgen ein Schreiben an Insolvenzverwalter Klaus-Hubert Görg geben, in dem Köln in der Tat auf 1,7 Millionen Euro Gewerbesteuer verzichtet. Ohne Kölns Steuerverzicht kann der Insolvenzplan für Karstadt nicht in Kraft treten.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    2°C - 9°C
    Mittwoch

    3°C - 5°C
    Donnerstag

    3°C - 9°C
    Freitag

    1°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!