London

Karsai fliegt laut BBC nach Anschlägen früher nach Afghanistan

Der afghanische Präsident Hamid Karsai hat nach den schweren Anschlägen in seiner Heimat seine Reisepläne geändert. Karsai habe seinen für morgen geplanten Besuch in London abgesagt, teilte die Downing Street mit. Er habe sich eigentlich mit Premier David Cameron treffen wollen. Die BBC berichtete, er kehre stattdessen früher als geplant nach Afghanistan zurück. Bei zwei Anschlägen, zu denen sich eine pakistanische Terrorgruppe bekannte, waren insgesamt mehr als 60 getötet worden.